BAKTERIZID

Es existiert eine Vielzahl an Bakterienarten. Um sich zu qualifizieren, muss ein Desinfektionsmittel drei Studienphasen durchlaufen; in der letzten Phase werden die praktischen Anwendungsbedingungen simuliert (bei dieser Methode werden Keime in einem trockenen Zustand mit Störsubstanzen vermengt, EN 127…). Diese Tests decken die hochresistenten Bezugskeime ab. Sie sind äußerst gründlich und bestätigen somit zuverlässig eine bakterizide Wirkung.